Datenschutzerklärung

Die KATZ GMBH & Co. KG möchte das Vertrauen der Nutzer in das Web fördern und legt aus diesem Grund den Umgang mit personenbezogenen Daten offen. Nachfolgend erfahren Sie, welche Informationen zu welchen Zwecken wir sammeln und wie wir mit ihnen verfahren.

Die Datenschutzerklärung enthält spezielle Hinweise für Bewerber sowie allgemeine Angaben, die sowohl für die Bewerber, als auch übrige Besucher unseres Onlineangebotes gelten.

Da es für uns selbstverständlich ist, mit Ihren Daten sorgfältig umzugehen und diese vertraulich zu behandeln, dürfen wir Sie bitten, uns nur ernstgemeinte Bewerbungen zu senden und angehängte Dateien im Vorfeld auf Viren, etc. zu prüfen, bevor Sie diese an uns weiterleiten.

Inhaltsverzeichnis.

  1. Allgemeine Angaben und verantwortliche Stelle
  2. Sicherheit
  3. Zweck und Umfang der Verarbeitung von Bewerberdaten
  4. Weitergabe von Bewerberdaten
  5. Art der Übermittlung von Bewerbungen
  6. Aufbewahrung und Löschung von Bewerberdaten
  7. Allgemeine Angaben zur Verarbeitung personenbezogener Daten
  8. Erhebung von Zugriffsdaten
  9. Cookies & Reichweitenmessung
  10. Google Analytics
  11. Social-Media-Buttons und Links
  12. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
  13. Widerruf, Auskunft und weitere Rechte der Rechte der Nutzer
  14. Allgemeine Angaben zur Löschung von Daten
  15. Änderungen der Datenschutzerklärung

  1. Allgemeine Angaben und verantwortliche Stelle

    1. Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung (u.a. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sowie Einholung von Einwilligungen) von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als "Onlineangebot" oder "Website") auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

    2. Anbieter des Onlineangebotes und die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle, ist die KATZ GMBH & Co. KG, Hauptstraße 2, D-76599 Weisenbach (nachfolgend bezeichnet "wir" oder "uns").

    3. Der nachfolgend verwendete Begriff "Nutzer" umfasst sowohl die Bewerber, als auch andere Websitebesucher. Alle verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. "Bewerber" sind geschlechtsneutral zu verstehen.

    4. Für Kontaktmöglichkeiten verweisen wir auf unser Impressum: https://thekatzgroup.com/karriere/impressum/

  2. Sicherheit

    1. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik.

    2. Wir speichern die personenbezogenen Daten auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, von uns befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung dieser Server befasst sind.

  3. Zweck und Umfang der Verarbeitung von Bewerberdaten

    1. Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

    2. Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen Bewerberdaten sind in unserem Onlineformular als solche gekennzeichnet. Hierzu gehören die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen. Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

  4. Weitergabe von Bewerberdaten

    1. Wir geben die Bewerberdaten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Wir können jedoch im Rahmen der Bewerbungsverfahren von externen Dienstleistern oder anderen Unternehmen innerhalb unseres Konzerns unterstützt werden. Hierbei können die Dienstleister auch Daten der Bewerber verarbeiten. Die Dienstleister verarbeiten die Daten der Bewerber nur in unserem Auftrag und auf Grundlage von vertraglichen Verpflichtungen, die eine Einhaltung der vereinbarten organisatorischen und technischen Maßnahmen vorsehen.

    2. Eine Weitergabe der Bewerberdaten kann ferner erfolgen, falls eine Stelle ausdrücklich von mehreren Unternehmen innerhalb unseres Konzernverbundes ausgeschrieben wurde, d.h. das Bewerbungsverfahren von mehreren Unternehmen durchgeführt wird.

    3. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Bewerbungsunterlagen von den folgenden Unternehmen verarbeitet werden:

      Papierfabrik August Koehler SE, Hauptstraße 2, 77704 Oberkirch

    4. In allen anderen Fällen, fragen wir die Bewerber um Erlaubnis, bevor wir deren Daten weitergeben.

  5. Art der Übermittlung von Bewerbungen

    1. Bewerber können uns ihre Bewerbungen mittels des Kontaktformulars auf unserer Website übermitteln. Die Daten werden entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt an uns übertragen.

    2. Alternativ können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails nicht verschlüsselt versendet werden. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher das Online-Formular zu nutzen.

    3. Statt der Bewerbung über das Online-Formular und E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

  6. Aufbewahrung und Löschung von Bewerberdaten

    1. Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden.

    2. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

    3. Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) genügen können.

  7. Allgemeine Angaben zur Verarbeitung personenbezogener Daten

    1. Neben der Verarbeitung der Daten der Bewerber, verarbeiten wir die Daten der Besucher unseres Onlineangebotes auf Grundlage gesetzlicher Erlaubnisse für die Zurverfügungstellung, Ausführung, Pflege, Support, Optimierung und Sicherung unserer Dienste-, Service- und Nutzerleistungen.

    2. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder Email) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

  8. Erhebung von Zugriffsdaten

    1. Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

    2. Wir verarbeiten die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen aufgrund unserer berechtigten Interessen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

  9. Cookies & Reichweitenmessung

    1. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

    2. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

    3. Es besteht die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Webseite http://www.aboutads.info/choices oder die europäische Webseite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten.

  1. Google Analytics

    1. Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    2. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag und aufgrund unserer berechtigten Interessen benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

    3. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

    4. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

    5. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz), https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners ("Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner"), http://www.google.com/policies/technologies/ads ("Datennutzung zu Werbezwecken"), http://www.google.de/settings/ads ("Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden").

  2. Social-Media-Buttons und Links

    1. Die innerhalb unseres Onlineangebotes eingesetzten Links/Schaltflächen zu sozialen Netzwerken und Plattformen (nachfolgend bezeichnet als "Social-Media") stellen erst dann einen Kontakt zwischen sozialen Netzwerken und den Nutzern her, wenn Nutzer die Links/Schaltflächen anklicken und die jeweiligen Netzwerke, bzw. deren Webseiten aufgerufen werden. Diese Funktion entspricht der Wirkungsweise eines regulären Online-Links.

    2. Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht der verlinkten Social-Media-Anbietern, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

  3. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

    1. Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes aufgrund unserer berechtigten Interessen Inhalte oder Dienste von Drittanbietern, wie zum Beispiel Stadtpläne von anderen Webseiten eingebunden werden. Die Einbindung von Inhalten der Drittanbieter setzt immer voraus, dass die Drittanbieter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Des Weiteren können die Anbieter der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verarbeiten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit zuverlässige Drittanbieter wählen.

  4. Widerruf, Auskunft und weitere Rechte der Rechte der Nutzer

    1. Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden.

    2. Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, sofern zutreffend, Ihre Rechte auf Datenportabilität geltend zu machen und im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Ebenso können Sie Einwilligungen, grundsätzlich mit Auswirkung für die Zukunft, widerrufen.

  5. Allgemeine Angaben zur Löschung von Daten

    1. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

  6. Änderungen der Datenschutzerklärung

    1. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen dieses Onlinenagebotes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

    2. Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: 06.04.2017