11.10.2016 16:35

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: 300 JAHRE KATZ

Passend zum 300-jährigen Jubiläum der The KATZ Group laden die Gemeinde Weisenbach und die KATZ GmbH & Co. KG ab dem 29.09.2016 zum Besuch der Ausstellung  „300 Jahre KATZ – von der Flößerei zum Weltmarktführer“ im Erdgeschoss des Rathauses Weisenbach recht herzlich ein.

Eröffnet wurde die Ausstellung am 28.09.2016 durch Weisenbachs Bürgermeister Toni Huber, Herrn Kai Furler, Vorstandsvorsitzender CEO der Koehler Paper Group und Herrn Daniel Bitton, CEO The KATZ Group.
Bürgermeister Huber ging in seiner Ansprache auf die wirtschaftliche schwierige Phase in den 2000er Jahren ein. In kurzen Abständen wechselten die Eigentümer, bis Finanzinvestoren das Murgtäler Unternehmen im Jahr 2009 in die Insolvenz führten. Der Einstieg der Koehler Paper Group, einem familiengeführten Hersteller von Spezialpapieren aus Oberkirch, erwies sich als Glücksfall und sicherte den Standort Weisenbach langfristig.
Auch Kai Furler, Vorstandsvorsitzender der Koehler Paper Group, blickte zurück auf 300 Jahre KATZ und hob einige Meilensteine in der Unternehmensentwicklung hervor. Die Insolvenz 2009 habe den „Tiefpunkt in der Firmengeschichte und zugleich eine Chance“ dargestellt, so Furler.
„Das Ziel, KATZ mit seinen engagierten Mitarbeitern wieder auf die Erfolgsspur zu bringen, das haben wir heute geschafft“, so sein Fazit. „Wir hatten sehr bewegte sieben Jahre“, betonte auch Geschäftsführer Daniel Bitton, der 2009 als Sanierer ins Murgtal geholt wurde. „Für mich war es der spannendste, schönste und befriedigendste Turnaround“.

Die Ausstellung „300 Jahre KATZ – von der Flößerei zum Weltmarktführer“ kann bis zum 31. Dezember im Erdgeschoss des Weisenbacher Rathauses (Hauptstraße 3) zu den regulären Öffnungszeiten besichtigt werden.
Sie thematisiert die Geschichte der The KATZ Group von den Anfängen 1716 bis heute und gewährt kleine Einblicke in die Produktion des Bierdeckels.
Auch Teile des mit 20 auf 20 Meter größten Bierdeckels der Welt, mit dem das Unternehmen in das Guinness-Buch der Rekorde will, werden zu sehen sein. Zusätzlich lassen sich an einer interaktiven Stempelstation Bierdeckel  selbst verzieren.

Kontakt für die Presse:

Tina Lang
Tel. 07224/647-158
Mail: presse(at)thekatzgroup.com
www.thekatzgroup.com
www.thekatzgroup.com/YouTube
www.thekatzgroup.com/googleplus
www.thekatzgroup.com/linkedin