14.11.2016 08:44

KOOPERATION MIT DER HDM STUTTGART

The KATZ GROUP kooperiert zum ersten Mal mit der Hochschule der Medien in Stuttgart, Studiengang Verpackungstechnik.

Auftakt der Kooperation „Entwicklung eines Displays für einen Kosmetikherstellers“ war ein Besuch der Firma KATZ in Weisenbach am 10.11.2016.
Auf der Agenda des Tagesausflugs standen unter anderem eine kleine Präsentation der Firma KATZ, ein Einblick in das Produktportfolio, sowie einige Tipps und Tricks zur Verarbeitung der KATZ DISPLAY BOARDS. Der Abschluss bildete eine ausführliche Führung durch die Produktion, wo die Studierenden sehr über die komplette Wertschöpfung an einem Standort staunten.

Herr Prof. Dr.-Ing. Franz stellte die Studierenden vor eine weitere Herausforderung als er bekannt gab, dass für die Entwicklung des Displays das Material der Firma KATZ verwendet werden soll. Das den Studierenden noch unbekannte Material passt laut Franz aber perfekt zur Aufgabenstellung des Auftraggebers, da für beide Unternehmen die Nachhaltigkeit und Ökologie wichtige Punkt in der Unternehmensstrategie, sowie bei der Entwicklung von Produkten darstellen.

Die ersten Konzeptideen für die Entwicklung des Systems für die drei Produkte des Kosmetikherstellers bestehen bereits und werden im nächsten Schritt an den hausinternen Maschinen der Hochschule getestet und produziert. Die Endpräsentation soll Mitte/Ende Januar in Stuttgart mit Einladung der Auftraggeber stattfinden.

„Wir freuen uns schon heute auf die ersten Tests mit dem vielseitigem Material und sind selbst schon ganz gespannt auf die Ergebnisse“, so Prof. Dr.-Ing. Matthias Franz, Fakultät Druck und Medien an der Hochschule der Medien Stuttgart.
"Gemeinsam mit KATZ möchten wir zeigen, dass der Werkstoff Holzschliffpappe noch lange nicht zu Ende gedacht ist und dass das Material hinsichtlich seiner Farbe, Haptik, Stärke und Verwendungsmöglichkeiten sehr vielseitig und dazu noch nachhaltig ist“, so Franz.
Auch das komplette Team bei KATZ freut sich schon auf die ersten Ergebnisse und die Endpräsentation der Displays. Eine weitere Zusammenarbeit wurde auch bereits für weitere Projekte von beiden Seiten zugesagt.

Kontakt für die Presse: 

Tina Lang
Tel. 07224/647-158
Mail: presse(at)thekatzgroup.com
www.thekatzgroup.com
www.thekatzgroup.com/YouTube
www.thekatzgroup.com/googleplus
www.thekatzgroup.com/linkedin