08.08.2017 09:05

ATEMSCHUTZGERÄTETRÄGER DER WERKFEUERWEHR KATZ IN ALTENSTEIG

Um realitätsnah das Vorgehen bei einem Brand zu üben, waren am Samstag, den 17.06.2017 sechs Atemschutzgeräteträger der Werkfeuerwehr KATZ bei der Feuerwehr Altensteig zu Besuch. Die Feuerwehr Altensteig hat in den vergangenen Jahren aus in einander verschachtelten Überseecontainern einen feststoffbefeuerten Brandcontainer aufgebaut und bietet diesen Feuerwehren zur Weiterbildung an. Der Brandcontainer wird hierbei mit Holz befeuert und bietet den Atemschutzgeräteträgern eine realitätsnahe Übungsstrecke. So können unterschiedliche Szenarien geübt und das Vorgehen bei einem Brand verbessert werden. Der Vorteil eines holzbefeuerten Brandcontainers im Vergleich zu einem gasbefeuerten Brandcontainer liegt in der höheren Wärmebelastung und stärkeren Verrauchung. So stellt insbesondere die hohe Hitze um die 1000°C, verbunden mit einer sehr schlechten Sicht die Einsatzkräfte vor große Herausforderungen. 

Zusammen mit Ausbildern der Feuerwehr Altensteig wurden den einzelnen Trupps, bestehend aus jeweils zwei Mann, Aufgaben zugeteilt. Diese umfassten die Bandbekämpfung, die Personensuche in einem verrauchten Raum, die anschließende Rettung sowie das Kühlen und Bergen von Gasflaschen. 

Kontakt für die Presse:

Tina Lang
Tel. 07224/647-158
Mail: presse(at)thekatzgroup.com
www.thekatzgroup.com
www.thekatzgroup.com/YouTube
www.thekatzgroup.com/googleplus
www.thekatzgroup.com/linkedin