30.07.2014 10:00

HOCH IM KURS BEI DEN GÄSTEN…

… UND GELIEBT VON DEN GASTRONOMEN

Bei der von The KATZ Group in Auftrag gegebenen Studie hat sich bestätigt, was wir schon immer wussten: Ohne Bierdeckel geht es nicht!
Man könnte es perfekte Tarnung nennen: Er wird ständig unterschätzt - und ist dabei doch von allerhöchstem Interesse.

Fast 80 % der Gastronomen nutzen den Bierdeckel gerne, weil er in die Gastronomie gehört wie die Schaumkrone zum Pils oder der Eiswürfel in die Cola.
Und das nicht nur, weil er die Tischdecke schont!
Bierdeckel von KATZ sind nicht wegzudenkende Klassiker - Servietten, Tissues oder "gar keine Untersetzer" - das sind definitiv keine Alternativen!

Die Gäste sind ihm nicht weniger zugetan, denn sie nehmen ihn durchaus als Unterhaltungsmedium wahr. Sage und schreibe 82% finden: Der Bierdeckel ist ein sympathisches Werbemittel und unterhalten lässt man sich von ihm, wenn die Unterhaltung locker und lässig dargeboten wird.

FAZIT:

Werbung auf Bierdeckeln funktioniert.
Immerhin 66 % der befragten Gäste haben zugegeben: "Ich lese die Botschaften auf Bierdeckeln". 62 % gehen noch weiter, und nehmen ihn sogar mit nach Hause - weil sie die Werbung auffallend finden, weil interessante Informationen darauf gedruckt sind oder weil sie sich vielleicht etwas darauf notiert haben. 82 % bekennen sogar: Der Bierdeckel ist ein sympathisches Werbemedium.

Sie wollen mehr erfahren?
Besuchen Sie doch einfach die neue Bierdeckel-Website von The KATZ Group.
Unter www.bierdeckel.de können Sie sich ab sofort von dem Produktportfolio im Bereich Bierdeckel und Creative Ideas inspirieren lassen. Überzeugen auch Sie sich, wo die Kompetenz des Materials auf Holzschliffbasis zuhause ist - wir garantieren Ihnen: Es erwarten Sie Premium-Produkte "Made in Germany".
Und weil sie von The KATZ Group sind, sind sie auch immer "etwas mehr". Nämlich mehr Umweltfreundlichkeit, mehr Qualität, mehr Service und mehr Liebe zu dem, was wir tun.

The KATZ Group - Das Unternehmen:

Die Unternehmensgeschichte von The KATZ Group geht bereits auf das Jahr 1716 zurück, als Johann Georg Katz im badischen Weisenbach ein Sägewerk errichtete. 1903 begann man die Holzabfälle aus dem Sägewerk wirtschaftlich zu verwerten mit der Produktlinie "Faserguss-Untersetzer". Der Bierdeckel war geboren. Heute liefert The KATZ Group Bierdeckel auf fünf Kontinente in 45 Ländern.
Dabei hat sich das Produktportfolio längst über den Bierdeckel hinaus erweitert. KATZ Speziallösungen finden Ihre Anwendung in der Lebensmittelindustrie, im Office-Bereich oder Dämmmarkt, werden auf Wunsch zu KATZ DISPLAY BOARDS veredelt und bieten auch als Antirutsch- oder Druckausgleichsmaterial der Industrie eine ökologische Alternative an.
The KATZ Group ist eine hundertprozentige Tochter der Koehler Paper Group/Oberkirch, gegründet 1807. Koehler hat sich als Produzent von Spezialpapieren weltweit am Markt etabliert. Mit einem Umsatz von 725 Millionen Euro und einem Absatz von 502.000 Tonnen Papier gehört die Koehler-Gruppe zu den wenigen unabhängigen deutschen Unternehmen in der Papierindustrie.

Kontakt für die Presse:

Tina Lang
Tel. 07224/647-158
Mail: presse@thekatzgroup.com
www.bierdeckel.de

www.thekatzgroup.com/facebook

www.thekatzgroup.com/youtube
www.thekatzgroup.com/googleplus
www.thekatzgroup.com/linkedin